Albert Henrich
Die Seniorenunion, Kreisvereinigung Darmstadt-Dieburg, wurde 1988 gegründet und hat z.Zt. 260 Mitglieder.

Es gibt inzwischen 5 Vereinigungen und zwar:
Weitere Vereinigungen sind in Gründung.

Unser Ziel ist es, möglichst in jeder Kommune mit einer Ortsvereinigung vertreten zu sein und hoffen hier auf die Unterstützung der Kreis CDU und den örtlichen CDU Verbänden. 

Ziel der Seniorenunion ist es, sich für die Interessen der älteren Menschen und der CDU einzusetzen. Da gibt es viel Bedarf!

Wir bieten Informationsveranstaltungen, überregionale Veranstaltungen, Kongresse, aber auch kulturelle und gesellige Veranstaltungen, sowie Ausflüge und Besichtigungen.

Das Mindestalter für eine Mitgliedschaft, die sehr preiswert ist ( siehe Beitrittserklärungen), beträgt, von Ausnahmen abgesehen, 60 Jahre.

Der Kreisvorstand wünscht sich für die Zukunft die Unterstützung aller CDU Ortsverbände und des Kreisvorstandes bei der Gründung neuer Vereinigungen und Gewinnung neuer Mitglieder.

Übrigens: Wer Mitglied der Seniorenunion werden will, muss nicht Mitglied bei der CDU sein.


 
30.08.2018 | Offenbachpost/ Thomas Meier vom 24.08.2018
An der Senioren-Union kommt keiner vorbei
Eppertshausen -  Die Senioren-Union Darmstadt-Dieburg feierte gestern ihr 30-jähriges Bestehen in der Kulturhalle. Zeit, Rückblick zu halten für Kreisvorsitzenden Albert Henrich. Bundestagsabgeordnete Patricia Lips als Festrednerin lobte die Organisation.

Die Seniorenunion im Landkeis Darmstadt-Dieburg wurde 1988 gegründet und hat derzeit rund 260 Mitglieder, wobei es schon einmal über 300 waren. Es gibt inzwischen fünf Ortsvereinigungen und zwar in Eppertshausen, Erzhausen, Groß-Zimmern, Pfungstadt und Weiterstadt. „Weitere Vereinigungen sind in Gründung“, sagte Kreisvorsitzender Henrich im gutgefüllten kleinen Saal der Bürgerhalle.
weiter

03.08.2018
Am 18. Juli war es wieder einmal so weit, die Senioren-Union der CDU – Groß-Zimmern startete mit einem vollbesetzten Bus in Richtung Rhein. Das Ziel war Andernach. Andernach ist durch seinen Kaltwassergeysir, der der höchste der Welt ist über die Grenzen Europas hinaus bekannt
weiter

25.07.2018
„Die aktuelle Halbtagesfahrt der Senioren-Union Weiterstadt führte am Mittag des 11. Juli 2018 in die schöne Stadt Andernach am Rhein im Landkreis Mayen-Koblenz, wo wir gegen 14:00 Uhr das Geysir-Erlebniszentrum erreicht haben“, berichtet der Vorsitzende Josef Hasenauer. „Hier konnten wir auf Entdeckungstour gehen und haben viel Interessantes über das  Naturphänomen des Kaltwassergeysirs in Andernach erfahren.“ Interaktive Exponate, Experimentierstationen und Medieninstallationen ermöglichten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen neuen und faszinierenden Zugang zu den naturwissenschaftlichen Phänomenen.

01.07.2018
Die Stadt Worms, heute in Rheinland-Pfalz gelegen blickt auf eine wechselvolle, 2000 jährige Geschichte zurück. Diese, der Besuchergruppe der Senioren Union Groß-Zimmern nahezubringen, erbot sich Herr Udo Rauch, der Vater des  kath. Pfarrers von Groß-Zimmern.
weiter

09.06.2018
Ob der Fülle dessen, was es in Mannheim zu sehen und zu besichtigen gibt, besuchte die Senioren Union Groß-Zimmern die Quadratstadt Mannheim. Schon im Bus gab es dazu die ersten ausführlichen Informationen durch die sachkundige Reiseführerin Inge Eckmann.
weiter

09.01.2018
Der traditionelle adventliche Jahresabschluss der Senioren-Union Erzhausen war in diesem Jahr am 14. Dezember wieder eine Fahrt ins Madonnenländchen
weiter