Weiterstadt

Willkommen auf der Seite der Senioren-Union Weiterstadt


Termine für das 1. Halbjahr 2018

Sonntag           Neujahrsempfang der CDU Weiterstadt im Bürgerhaus Gräfenhausen
07. Januar       um 11.00 Uhr. Es spricht Herr Kartmann, Präsident des   Hess. Landtages.

Mittwoch          Info-Nachmittag für alle Mitglieder und Freunde der SU in der
17. Januar       Sportgaststätte „Am Aulenberg“ um 15.00 Uhr. Wir wollen bei
                           Kaffee und Kuchen den Terminplan für das 1. Halbjahr 2018 vorstellen.

Freitag              Heringsessen der CDU um 19.00 Uhr in der Vereinsgaststätte
16. Februar     „Elena“ in Braunshardt. Als Gast wird Herr Dr. Thomas Schäfer,
                           Finanz-Minister, erwartet.

Sonntag           Familienfest des CDU-Stadtverbandes und der CDU Fraktion
06. Mai             Weiterstadt am Braunshardter Tännchen ab 11.00 Uhr.

Mittwoch         Fahrt nach Bad Dürkheim. Stadtrundfahrt mit Gästeführer in
23. Mai             und um seine Stadtteile Grethen, Ungstein und Hardenburg.
    Abfahrt:       11.45 Uhr Gräfenhausen, Schneppenh.Str./Bushaltest.
                          11.50 Uhr Schneppenhausen, Feuerwehr
                          11.55 Uhr Braunshardt, Dornhecke
                          12.00 Uhr Weiterstadt, Wilhelm-Leuschner-Platz
                          Abschluß in Deidesheim in der Gaststätte „Winzerverein“


Vorschau auf Juli 2018

Mittwoch          Halbtagesfahrt nach Andernach am Rhein. Schifffahrt zum
11. Juli              Naturschutzgebiet auf der Halbinsel „Namedyrer Werth“ zum
                           Kaltwasser-Geysir.
                           Abschluß in Andernach, Restaurant Hubertus


Evtl. Änderungen behalten wir uns vor. Termine bitte vormerken, Wochen-
Kurier und Schaukästen beachten.
Anmeldungen bitte bei Josef Hasenauer, Tel. 06150 / 3643 und bei
A. Heß-Michel, Tel. 06150 / 3316.
 


_________________________________________________________________
_________________________________________________________________








_________________________________________________________________
_________________________________________________________________

Josef Hasenauer ist weiter Vorsitzender der Senioren-Union Weiterstadt

Die Senioren-Union der CDU Weiterstadt  hat anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung  in der Sportgaststätte „Am Aulenberg“ einen neuen Vorstand gewählt.
Der Vorsitzende der  Kreis Senioren-Union Albert Henrich wurde als Versammlungsleiter gewählt.
Nach seinem Grußwort wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Vorsitzender ist Josef Hasenauer, zur Stellvertreterin wurde Maria Wiest gewählt.
Als Beisitzer wurden gewählt: Annemarie Heß-Michel, Ruth Gillner, Elisabeth Hasenauer, Edgar Pohl, Alfred Wiest und Ursula Vetter.
Der neue Vorsitzende Josef Hasenauer machte in seiner Antrittsrede deutlich, wie wichtig die Arbeit in der Senioren- Union ist und will sich auch mit anderen Einrichtungen austauschen.
Wir wollen als Senioren-Union die Anliegen der älteren Generation vertreten, das gegenseitige Verständnis der Generationen fördern.
Das Miteinander darf nicht zu kurz kommen, deshalb werden wir auch weiterhin unsere schönen Fahrten machen.

Der Vorstand von links nach rechts:
Edgar Pohl, Elisabeth Hasenauer, Josef Hasenauer, Vorsitzender der Kreis Senioren-Union Albert Henrich, Annemarie Heß-Michel, Maria Wiest, Ruth Gillner und Alfred Wiest,
                     


_________________________________________________________________
_________________________________________________________________


Am 6.September  gab die CDU  anlässlich des 80. Geburtstags Ihres Ehrenvorsitzenden Josef Hasenauer einen Empfang in der Gaststätte Zur schönen Aussicht. Es kamen viele Gäste u.a. von der Stadt Weiterstadt, der CDU Darmstadt-Dieburg, der Senioren Union, sowie auch der Generalsekretär der Hessischen CDU Manfred Pentz um dem Jubilar zu gratulieren

Weitere Fotos siehe Bildergalerie.



_________________________________________________________________
_________________________________________________________________

Senioren-Union Weiterstadt besucht den Landtag in Wiesbaden

Senioren Union Weiterstadt besucht auf Einladung des Landtagsabgeordneten Manfred Pentz den Hessischen Landtag in Wiesbaden – „Interessante Landtagsdebatte zum bezahlbarem Wohnraum und dem Freihandelsabkommen CETA“
Die Weiterstädter Senioren Union besuchte mit 40 Mitgliedern und Freunden unter Leitung ihres Vorsitzenden Josef Hasenauer am vergangenen Mittwoch (22. März 2017) den Hessischen Landtag in Wiesbaden. Hierzu eingeladen wurden sie von dem Generalsekretär der CDU Hessen und Darmstadt-Dieburger Landtagsabgeordneten Manfred Pentz. Zudem begleiteten der CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzende Lutz Köhler und sein Stellvertreter Sebastian Sehlbach sowie Marion Thürmer und Siegfried Sudra von der Kreis-Senioren Union ihre Weiterstädter Freunde.
Zunächst erhielten die Weiterstädter Besucher einige Informationen über die Historie der Landtagsgebäude und die Funktionsweise des Landesparlamentes.
Der Hessische Landtag und seine Verwaltung erstrecken sich über mehrere Gebäude, von denen das Wiesbadener Stadtschloss (gebaut 1837 – 1841) mit dem markanten Treppeneingang jedem Hessen ein Begriff sein dürfte. Zudem ist das Herzstück des Gebäudekomplexes der neue Plenarsaal, der 2008 eingeweiht wurde. „Der Hessische Landtag hat im Prinzip vier zentrale Aufgaben: Wählen, Gesetze verabschieden, Kontrollieren und Öffentlichkeit herstellen“, erläutert Hasenauer.
Nach dieser interessanten Einführung konnten die Mitglieder und Freunde der Senioren Union eine Stunde die Landtagsdebatte live von der Besuchertribüne verfolgen. Inhaltlich ging es zunächst um einen Antrag der FDP zum Thema bezahlbares Wohnen (Drucksache, 19/4654), was auch ein aktuelles Thema in Weitestadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist. Im Anschluss wurde über einen Antrag der Fraktion DIE LINKE zur Ablehnung des Handels- und Investitionsschutz-Abkommen CETA (Drucksache, 19/4528) diskutiert.
„Der Besuch des Landtagspräsidenten Norbert Kartmann beim anschließenden Gespräch mit Manfred Pentz MdL war eine gelungene Überraschung. Wir haben uns sehr gefreut, dass der oberste Repräsentant des Hessischen Landtages uns von seiner täglichen Arbeit und der aktuellen politischen Diskussion erzählt hat“, berichtet Hasenauer.
Im Anschluss ging es noch zu einer gemütlichen Einkehr im Wirtshaus „Paulaner“ in fußläufiger Entfernung des Landtages, bevor die Reisegruppe ihren Rückweg nach Weiterstadt per Bus antrat. „Es war ein sehr interessanter Besuch mit vielen neuen Eindrücken und Informationen. Nun planen wir schon unsere nächste Fahrt am 17. Mai 2017 nach Speyer“, so Hasenauer abschließend.

_________________________________________________________________
_________________________________________________________________

Die Senioren-Union  hat anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung  in der Sportgaststätte „Am Aulenberg“ einen neuen Vorstand gewählt.


Die bisherige Vorsitzende Ursula Veith ist aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr angetreten. Josef Hasenauer, der seit einiger Zeit den Vorsitz  kommissarisch geführt hat,
dankte Ursula Veith für die sehr gute und erfolgreiche Arbeit in der Senioren-Union Weiterstadt.
Der stellv. Vorsitzende der  Kreis Senioren-Union Siegfried Sudra wurde als Versammlungsleiter gewählt.
Nach seinem Grußwort wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Ursula Veith wurde Ehrenvorsitzende der Senioren-Union Weiterstadt.
 Neuer Vorsitzender ist Josef Hasenauer, zum Stellvertreter wurde Gerhard Zeller gewählt.

Als Beisitzer wurden gewählt: Annemarie Heß-Michel, Ruth Gillner, Elisabeth Hasenauer, Maria Wiest,
Alfred Wiest und Ursula Vetter.
Der neue Vorsitzende Josef Hasenauer machte in seiner Antrittsrede deutlich, wie wichtig die Arbeit in der Senioren- Union ist und will sich auch mit anderen Einrichtungen austauschen.

Wir wollen als Senioren-Union die Anliegen der älteren Generation vertreten, das gegenseitige Verständnis der Generationen fördern.
Das Miteinander darf nicht zu kurz kommen, deshalb werden wir auch weiterhin unsre schönen Fahrten machen.